U17: Weitere Siege

Auch die U17-Juniorinnen versuchen sich in der Pflege des Berndeutschen. Für alle Nicht-Berner: je ein  Sieg gegen den UHC Trimbach sowie gegen die Wizards Bern Burgdorf führten dazu, dass die Berner Oberländer Juniorinnen nun die Tabellenführung inne haben. Die Juniorinnen konnten sich bisher von Turnier zu Turnier steigern und dies spiegelt sich auch in den Resultaten wieder.

UH BEO – UHC Trimbach 3:1
Usgschlafe u guet glunet simer uf Burgdorf gfahre für dert um d Tabellefüehrig ds kämpfe.
Nach dem mr dusse ir Cheuti si ga iloufe heimer üs uf Trimbach igstellt wo mit wenig Spielerinne, wo jedoch läuferisch ni ds underschätze sii gsii, am hütige Matchtag erschiene si.
Mit es paarne Startschwierigkeite heimer nis na dis na ids Spiel inegfunde.
Nachem 1:0 für Beo isches ner besser gloffe aber mir si nie wück ids Spiel ine cho. Trotzdem heimer mit 3:1 chönne dominiere u 2 Pünkt gwunne.
 
UH BEO – Wizard Bern Burgdorf 3:2
Nachdem mr 3 Matche Pousä hei gha, simer no eis a dem verhangene Sunnti use id Cheuti um üs warm ds loufä füre Spitzekampf gege Burgdorf.
Mit neuer Energie simer i dä Match gstartet. Chli unglücklech simer zur Pouse 0:2 i Rückstand gsii u hei gwüsst dasmer nomau meh müesse gä wemer dä Mätch no wei gwinne.
Vou entschlosse das Ding no ds cherä simer ufs Fäud u hei de Burgdorfer zeigt wer a d Spitzä ghört!
Mit viel Körpetiisatz u guete Spielzüg simer nachem 1:2 scho zum Usglich glangt u schliesslech zur 3:2 Füehrig!!
D Freud isch riisig gsii u mir si aui ganz ufdräit gsii wo dr Gägner no churz vor Schluss dr Goali het usägno u versuecht het no dr Usgliich ds mache. Doch das heimer ni zuegla, si mit 4 Pünkt ide Säck, neu ar Tabällespitze müed u glücklech ume hei.