U14: Zwei Siege bei Premiere

Erstmals gibt es im Berner Oberland ein U14 Grossfeldteam. Seit 3 Monaten trainieren C und D Junioren der Vereine Zulgtal, Meiersmaad, Frutigen, UH Beo und Thun gemeinsam auf dem Grossfeld. Heute Sonntag ging die erste Meisterschaftsrunde in Biglen über die Bühne. Das Resultat lässt sich sehen.

 

Gleich mit 8:2 schlug das neu formierte Team die Junioren aus Schüpbach. Ein Resultat, das auf dem Kleinfeld schnell einmal zustande kommt. Auf dem Grossfeld braucht es dann schon einiges mehr, um 8 Treffer zu erzielen. Die Mannschaft hat es heute geschafft, die Ziele und Vorgaben umzusetzen. So stand es früh einige Tore zu null. Der Sieg war nie wirklich in Gefahr.

Den 3:1 Sieg gegen Corcelles-Cormondrèche mussten sich die Jungs dann hart erkämpfen. Nach etwas harzigem Start gingen die „Thuner“ durch ein Doppelpack mit 2:0 in Front. Die Gegner aus Neuenburg verstanden es jedoch, immer wieder Gefahr vor das Thuner Tor zu bringen. Das 2:1 kurz vor der Pause sollte sich als Weckruf heraus stellen. So hatten die Oberländer das Spielgeschehen in der zweiten Hälfte weitgehend wieder unter Kontrolle und konnten schliesslich das siegbringende 3:1 erzielen.

Der frühe Erfolg der noch jungen Zusammenarbeit erfreut. Die Junioren, in der Kleinfeld-Meisterschaft oft Gegner, kämpften heute füreinander und traten als geschlossene Mannschaft auf. Am 16. November steht bereits die nächste Runde an. Wir freuen uns auf weiterhin erfolgreiche Oberländer.

Aufstellung Thun: Hubacher, Thöni; Bühler, Zurbrügg, Bieri, Kupferschmid, Schwendimann, Ryf, Meier, Gaus, Bolliger, Oppliger, Küenzi F., Küenzi D., Spycher, Widmer, Schaller, Gosteli, Maradan,

Bericht: Philippe Burkhard